gretchen87

Archiv

,,Andere Leute verstecken ihre Playboys...

...er versteckt die In Touch´´ ( by Maddy )
Das ist nur ein Spruch der so bei den Schultheatertagen gerissen wurde. Ja und mir wurde gesagt, dass ich laufe als wenn ich nen Kasten Bier vergessen hätte. Wie auch immer man dann läuft.
Wäre mal interessant herauszufinden, ob man Menschen an ihrem Gang analysieren kann.
Das Volleyballturnier haben wir leider nicht gewonnen, was solls. Spaß hatten wir trotzdem. Dabei sein ist alles und wenn ich nichts von dieser Sahnetorte bekomme, was solls. Ist doch nicht das Ziel gewesen. Spaß haben und den hatten wir . So doof haben wir uns gar nicht angestellt.
Ja Crazy war auch die letzte Vorstellung. Is nen bissel schade, aber mein Gott. Ich seh wahrscheinlich mehr mit nem lachenden als weinemden Auge. Die Welle ist auch ganz witzig. Die Probe gestern, war so... naja wischi, waschi fertig.
Ich weiß zwar nicht, wo ich mal wieder den Optimismus hernehme, aber bei der Vorstellung läuft es wieder besser.
Am besten war Uwe: Mach mal nen Vorspiel. Weißte wie man das macht? Ich: Nö, sollte ich. Ich kann ja nicht mal nem Jungen die Hose runter ziehen( bezogen auf Crazy) . Uwe(grinst sich einen ab): War ja klar. Naja jetzt muss ich Theo da an Theo rumfummeln. Wie war das ,,Ich brauch doch jemanden für die Problem - Rollen´´ ( by Uwe ).
Und dann dachte ich mir, ich adoptiere nen Hund. Also nen virtuellen ( Liste : Cori ). Nen echten hab ich ja schon. Und wenn ich so nen holen würde, würde meine Mum mich wahrscheinlich fragen, ob ich nen Zoo aufmachen möchte.
Ansonsten geh ich relativ entspannt in die Sommerferien. Waäre die letzte Woche nicht gewesen, vielleicht noch entspannter. Aber ich sollte mich nicht drüber aufregen. (Maddy: Dagge, nicht aufregen, ganz ruhig bleiben. Ein- und Ausatmen ) Nun gut, schauen wir was nach den Sommerferien hier so los ist. bin ja bis auf 2 - 3 Wochen gar nicht in Schwedt und da die letzte Woche eh schon fast wieder alle zurück sind und Nicole auch nicht weiß was sie zwischenzeitlich machen soll, werden die Ferien zig mal besser als die letzten.

You got a fast car
I want a ticket to anywhere
Maybe we make a deal
Maybe together we can get somewhere
Anyplace is better
Starting from zero got nothing to lose
Maybe we'll make something
But me myself I got nothing to prove


You got a fast car
And I got a plan to get us out of here
I been working at the convenience store
Managed to save just a little bit of money
We won't have to drive too far
Just 'cross the border and into the city
You and I can both get jobs
And finally see what it means to be living

4.7.06 07:38, kommentieren



Ferien - danach wird alles anders!

Ja was hab ich mich auf diesen Tag gefreut. Endlcih. Nachher gibts Zeugnisse. Mein bestes Fach: Sport mit 12 Punkten, wären fast 13 :-( . Nächstes Jahr bekomm ich sie. Wobei die tatsache, dass Sport mein bestes ist, nen totaler Wiederspruch ist. Wenn man bedenkt, dass ich eigentlich kein Sport machen dürfte. . .
Naja dann geht es morgen um 8 nach Kastaven und ich freu mich. Endlich mal raus hier. Ich brauch das einfach mal. Und wenn dann die Ferien vorbei sind, wird alles anders, hoff ich. 13. Klasse und kurz vorm Abi. Und vorallem, was das wichtigste ist, nach den Ferien hab ich son Absatnd zu allem gehabt, das ich mich nicht so leicht stressen lasse. Beim letzten Mal musste Maddy mich ja schon beruhigen. Und das lass ich alles hinter mir
Ja da wird sich so einiges verändern. Aber Veränderungen können auch positiv sein, auch wenn man nicht immer das Gefühl hat.

5.7.06 06:29, kommentieren

Erstmal wieder da und total erholt.

Man, was 10 Tage woanders nicht ausmachen. Bin seit Sonntag nachmittag wieder hier und fahre Freitag vormittag für 5 Tage zum Helenesee. Und ich bin jetzt schon total erholt, also zumindest fühl ich mich wohler. Ja was soll ich sagen: Leute ihr habt was verpasst, für alle, die nicht mit zur Sommertour mit waren. Nette Gespräche, Frühschwimmen und vorallem sehr witzige Situationen. Schon allein bei der Nachtwanderung hätt ich mich totlachen können. Auch wenn die Planung mal wieder nicht ganz so toll war, bis auf Sinas Feststellung: Leichen kann man ja nie genug haben. Ich saß dann auf nem Baum drauf um runter zuspringen und die Kleinen zuerschrecken. Julia erst totale Angst gehabt, wegen dunklen Wald und so und mit einem mal stöbert die da durch die gegend. Dann haben wir ständig Daniela´s ,,Uhu'' gehört, weil das unser Ruf war, um sicher zu gehen, dass die anderen an uns vorbei sind. Mussten im Wald nen Netz spannen und da wollten sich Daniela und Anne-Grit nicht drin verhädern, also gabs nen Signal. Dann haben Jule und ich ständig im Dunkeln Sina und Nadine als 2 dunkle Gestalten wahr genommen, die ständig son Baumstamm hin und her geschmissen haben. Sah sehr amüsant aus. Ständig flog da son Stamm und dann sah man die zwei wieder rennen. Dann hab ich so doll gelacht, dass ich erst mal festgestellt habe, dass der Baum auf dem ich drauf saß schon total hohl war und übelst wackelte. Ja sie war schon witzig, unsere Nachtwanderung.
Aber interessant war ja auch Antigone. Sina, Sabrina, Nadine, Steffi, Julia und ich haben mit Lothar son bisschen was zur Antigone und griechischen Antike gemacht. Was heißt nen bisschen. Glaube waren insgesamt so an die 8-10 Stunden, an 2 Tagen! Aber hat Spaß gemacht. Vielleicht setzen wir das auch noch fort. Ja wir haben so ziemlich alles an Ballsportarten gemacht: Volley-,Feder- und Fußball. An einem Tag. Dann auch mal abends so gegen 23:00 noch mal in den See. Einmal waren die anderen um 24:00 Uhr, aber da hab ich mittlerweile schon geschlafen. Der See war viel zu warm, das war schon nicht mehr erfrischend. Bin ja mal gespannt auf die Ostsee. Pieter meinte ja mal, dass er am Helenesee öfter mit kommt zum Frühschwimmen, wir sind gespannt. Das wird lustig, weil eh wir son Zelt aufgebuat haben, glaube, da können wir auch im Freien schlafen, was ich ohne hin einmal vorhab. Vorallem die Fahrt da hin. 3 Mann mit Auto und wir fahren Zug, mal sehen, ob wir die anderen finden. Da kommt echt Freude auf.
Gibt bestimmt nen paar nette Bilder.

19.7.06 18:12, kommentieren

Schon fast wieder weg.

Also die Sommerferien könnten von mir aus ewig gehen. Bin total erholt. War mit Maddy heute am Crieort. Die ganze Zeit aufm Floß rumgelegen. War echt entspannend. Vorallem einfach mal zu quatschen und die ganze Atmosphäre, echt total erholend. Nach der Suche fürs neue Stück, wo ich wahrscheinlich nicht mehr mitspiele aber Assi mache( ja ihr werdet mich nicht los bekomme ich fast eckige Augen. Soll ja wieder nen nettes Jugendstück werden. Aber morgen geht es erst mal zum Helenesee. 3 Stunden Zug, bäh. Wo ich doch still sitzen so hasse. Aber mein Gott, wir werdens überleben und wieder jede Menge Spaß haben. Dat wird einfach nur lustig.

I´m walking on sunshine....

20.7.06 20:19, kommentieren

Zivilisation du hast mich wieder!

Okay, so schlimm is campen nicht, aber wenn da son paar Volldeppen die halbe Nacht rum gröllen und man morgens sehr sinnfreie Gespräche hört, die sich darum drehen, dass man ne Nacht nicht voll war, dann weiß ich nicht wieviel Gehirnzellen bei solchen Menschen noch existieren. Was solls, man muss es einmal erlebt haben. Da waren wir nur am Helenesee und ich muss sagen der Strand und der See sind schön. Gleich der erste Tag war zu totlachen. Naja die Tatsache das Nadine fast umgekippt ist bzw. Jule schon in den Arm gefallen ist, war weniger spaßig. Als es dann aber zum Zelt aubauen ging, war das schon spaßig. Wir machten uns über son Zelt lustig, was gerade aufgebaut worden ist und das die Leute dadrin so ausehen, wie wir dann. Was soll ich sagen in dem Zelt waren Steffi und Nicole, die versucht ahben das Zelt aufzubauen. Für Jules Zelt brauchten wir Gott sei Dank nciht solange. Die Anmeldung war ne reine Katastrophe, ewig warten...
Am Ende des Tages waren wir dann alle glücklich einmal im See und mich hat gleich ne Wespe gestochen. Freut man sich besonders drüber, wenn man weiß, dass gleich alles anschwillt. Dauerte auch keine Stunde und der Daum war doppelt so dick. Wobei ich noch glück hatte, dass es nur der Daum war. Naja mittlerweile hat er fast wieder normal größe und geht auch wieder halbwegs zu bewegen. An und für sich war es ganz lustig, aber son paar Volldeppen drumrum, waren auch nen bisschen stressig. Bin immer rlativ früh ins Bett. Sina, Jule und Nadine waren immer nen bissel länger auf. Aber jedem das seine. Bin halt nicht sone Nachteule ( grins zu Jule und Naddel ). Und nächste Woche Mittwoch geht es auf nach Ahlbeck für ne Woche. Hurrraaaaa

1 Kommentar 25.7.06 15:54, kommentieren