gretchen87

Archiv

,,Wenn du soviel sabberst''^^

Ja der Abend bzw. ja teilweise der Morgen war schon recht witzig. Wir haben zwar mit dem Programm ziemlich verspätet angefangen und es wurde langsam kalt in dem Gardetanzkleid, aber sonst. Ich hab mit Steffen noch mal die Wunderlampe spielen können. Es meinte er muss sich den Becher mit Apfelschorle vollhauen ( er muss den ja auf Ex runterbekommen,weil ich ihm den Becher zweimal aus der hand reißen muss) ... Schöne Sauerei auf der Bühne, hab mich dann wieder voll in die Suppe auf der Bühne reingesetzt, weil er auch immer genau dahin spuckt wo ich mich hinsetzten muss. Wat solls. Kostüme werden eh gewaschen. Den Can- Can haben wir diesmal zu viert getanzt. Wie die sich nicht alle gefreut haben. Vorallem fiel uns am 30. bei der Probe ein, dass wir den ja eigentlich mal wieder ganz gerne tanzen würden. Nur zu viert waren wir da noch nie. Das Umstellen ging aber ziemlich schnell. Und dann hätten wir den fast doch nicht gemacht, weil die Leute auch noch selber tanzen sollten und des Programm schon so lang war. Dann hat Anni mit anne und Julia noch getanzt und da bin ich Annette vorher fragen ob wir nun dürfen:,,Macht doch was ihr wollt.'' Gut das kenn ich von meiner Mum, die sagt immer:,, Mach doch was du willst, machst du ja sowieso''. Hach war toll =) Auch wenn man danach erst mal dreimal durchatmen muss, aber dann gehts auch wieder, dafür dass der solange nicht mehr getanzt wurde, war des eigentlich nicht so schlimm von der Ausdauer. Da sind Darstellerübungen manchmal schlimmer^^. Ja dann gabs einen der war gegen viertel 12 schon so breit, der hat ins neue Jahr reingpennt. Aber wie der nicht dagehangen hat. Aufm Sthul gesessen und den Kopf hinten über gestreckt. Wenn man dicht ist kann man vielleicht so schlafen, aber das tat schon vom hingucken weh. Naja kurz nach 12 haben ihn dann seine Kumpels wach gemacht und als ich gegen 3 nach Hause bin hat er bei Jens im Café gelegen auf 2 Stühlen und gepennt. Hach ja. Steffi und ich haben uns gefragt wie man schon kurz nach 11 so breit sein konnte, aber den Anblick, wenn auch etwas schmerzhaft, war einfach ein Bild für die Götter. Dann wieder schön ,,Get it on'' getanzt. Alle im Kreis, Pfeffi, Julia, Nadine, Daniela und ich halt immer dasa uch Sonnenalle getanzt und der Rest der noch da war, war kurz vor 1, da war der Saal schon fast halb bis dreiviertel leer, hat Ronny beim Luftgitarre angefeuert. Und gleich danach wieder ,,We will rock you''. Eklig sind halt immer nur die etwas älteren Herrschaften, die dann immer aufdringlich werden. Aber sind auch nur immer die Männer die so dicht sind. Sollte uns das zu denken geben? Ich meine der eine verpennt Silvester und war so breit, dass er sich wahrscheinlich nicht mal mehr daran erinnern kann, was er gemacht hat, außer das er irgendwann die Kloschlüssel umarmt hat. Und darauf ist er dann noch stolz. Am besten war Ilona. Julia, Nadine und ich sitzen in der Maske und trinken noch Sekt und Ilona kommt vorbei und meint so:,, Was trinkt ihr denn da für Bärchensekt?'' Julia:,, Das ist kein Bärchensekt.'' Ilona:,, Die jüngste muss sich melden.''
Da fiel Julia dann auf, dass sie wirklich die Jüngste ist. Nadine hat zwei Wochen vor ihr Geburtstag, naja und ich bin ja drei Jahre älter, auch wenn ich letztens erst wieder ind er Schule auf 16 geschätzt wurde (,,Du machst doch gerade die 10. Klasse, was macht man da so und was hat man für einen Abschluss'' Ich:,,Naja eigentlich wollt ich dieses Jahr mein Abitur machen'') So ich werd noch nen bissel was machen, weil viel Zeit ist nicht mehr. Um 15 Uhr ist Treff zu Aufräumen
( Pfeffi:,,Langsam reichts wieder, wir müssen das morgen sauber machen.'' Ich:,,Falsch Pfeffi, wir müssen das heute sauber machen.'' Pfeffi:,,ist doch egal, die können trotzdem aufhören mit knallen.'' ) Am besten war ja, wir haben uns gerade unterhalten wie blöde die Chinaböller sind( ich meine außer das sie laut sind und knallen hat man da nicht viel von, ich such bei den Dingern immer noch nach dem Sinn) und Nadine findet welche, zündet einen an und wirft ihn weg. Es knallt und Julia, Roy und Pfeffi standen alle beisamen und als es knallte zuckte der ganze Haufen. Ich hab so gefeiert, dass war echt wieder son herrliches Bild. Doch ich würd sagen ich hab es mir gut gehen lassen.Und jetzt frau ich mich auf Donnerstag, da gehts nach Berlin bis Samstag. Und Freitag gehen wir Schlittschuh laufen. Ich weiß, dass hab ich schon ganz oft gesagt, aber ich freu mich einfach drauf. Seit 2 Jahren wollt ich und konnt nicht, bzw. aus Vorsicht hab ich es gelassen. Pfeffi ist ja mit bei und passt auf, außerdem so blöde muss man sich erst mal anstellen um da hin zu knallen, weiß halt nur nicht mehr wie das mit dem Bremsen ging, aber das bekomm ich schon noch raus^^. Und vorallem glaub ich, dass es sehr lustig wird. Pfeffi und ich sind sowieso zwei Orientierungschaoten. Von daher wird das sehr amüsant.


Many years since I was here, on the street I was passin' my time away
To the left and to the right, buildings towering to the sky
It's outta sight in the deado f night
Here I am, and in this city, with a fistful of dollars
And baby, you'd better believe

I'm back, back in the New York Groove
I'm back, back in the New York Groove
I'm back, back in the New York Groove
Back in the New York Groove, in the New York Groove

In the back of my Cadillac
A wicked lady, sittin' by my side, sayin' 'Where are we?'
Stop at Third and Forty-three, exit to the night
It's gonna be ecstacy, this place was meant for me
Feels so good tonight, who cares about tomorrow
So baby, you'd better believe

I'm back, back in the New York Groove

1 Kommentar 1.1.07 11:41, kommentieren



,, Wo müssen wir lang?'' ,,Wir laufen mal einfach'' :)

Ja Berlin war schon ganz lustig. Wir sind ziemlich viel gelaufen. Von Pankow bis Mitte und weiter bis fast zur Gold Else und den ganzen Weg wieder zurück. Steffen meinte so:,,Warum seid ihr nicht gleich bis Spandau gelaufen.'' Das mach ich dann beim nächsten Mal^^. Am nächsten Tag sind wir die Prenzlauer Allee runter bis Mitte und dann zum Potsdammer Platz. War schon lustig. Einen Tag später saß ich dann mal wieder auf dem Pferd und irgendwie hab ich so ziemlich alles verlernt. Echt peinlich und ich hab das erste Mal nicht zwei Dinge gleichzeitig hinbekommen.
Dann hab ich Jule noch geholfen, weil sie was für Sport machen musste. Und dann brauchte Pfeffi auch noch Hilfe,weil irgendwas mit ihrer Mail nicht hingehauen hat. Dann war schon abend und heute mach ich dann mal Hausaufgaben. Obwohl bei dem Wetter werd ich heute nachmittag bestimmt nochmal mit den Inlinern raus. Mal schaun. Jedenfalls haben wir in Berlin immer die Stellen gefunden wo wir hinwollten. Sind ja an den Bushaltestellen überall Stadtpläne. Bin sowieso einfach immer drauf los gelaufen. Meist kommt man dann an einer Hauptstrasse an. Und der Rest regelt sich dann alleine. War halb so wild. Aber Steffen hat sich echt halb kaputt üebr usn gelacht, weil er meinte er läuft nicht mal bis zur Vienetastrasse und die ist nur einen Block weiter. Mein Gott so haben wir diesmal viel von berlin gesehen und sogar Netto auf der Prenzlauer Allee, na da kommt doch freude auf^^ Fühlt man sich gleich richtig heimisch


I have climbed highest mountain
I have run through the fields
Only to be with you
Only to be with you

I have run
I have crawled
I have scaled these city walls
These city walls
Only to be with you

But I still haven't found what I'm looking for
But I still haven't found what I'm looking for

I have kissed honey lips
Felt the healing in her fingertips
It burned like fire
This burning desire

I have spoke with the tongue of angels
I have held the hand of a devil
It was warm in the night
I was cold as a stone

But I still haven't found what I'm looking for
But I still haven't found what I'm looking for

7.1.07 11:33, kommentieren

,,So wischt die moderne Hausfrau Staub''

Ach ja der Herr Sperling... War schon wieder lustig heute. Hatte mich gefreut, dass ich bei der Kugel nen bisschen was verstanden hab. jetzt hat er wieder mit Integration angefangen und ich versteh nischt mehr. Ist schon traurig,aber wenn er dann mit seinen Sprüchen kommt ist der Matheunterricht noch halbwegs erträglich. gestern mal wieder Sport gehabt. Habs mit lustiger vorgestellt war ziemlich lahm. Mein Gott, ich glaub wir müssen erst mal wieder alle in die Gänge kommen. Morgen noch Französischklausur. Weil Frau Ferjan ja so lange gefehlt hat und wir kaum was hatten wo drüber wir schreiben können.
Dann hab ich heute mal festgestellt wie dumm die SEK 1 Schüler nicht sein können. Ich meine, wenn ich weiß, dass in dem Raum welche sind, stell ich mich doch nicht genau mit dem Rücken zu Tür. Der Typ schon. Ich will raus ausm PoBi Raum weil wir einen Verteiler brauchten ( mit einer Steckdose im Raum eine Power Point halten ist mal schlecht, weil man wenigstens zwei Stecker brauch) mach die Tür auf und schieb den etwas unsanft zur Seite. Der Junge so ( 7. oder 8. Klasse),, Hey, bist du bescheuert?! Wat solln dit. Du hast sie wohl nicht mehr alle''. ich ( bin ja sowieso so ''sensibel''^^) :,,Man machn Kop zu du Idoit'' Richtig schön angeschautzt. Die sind aber auch dumm, stehen mitten im Weg. Eine Klasse von 25 auf einem Treppenabsatz und dann mit dem Rücken zu Tür. Frau Ferjan( ist hinter mir gerade die Treppe runter):,,Richtig so Daggi. Schnauz sie an'' Also ein Teil der Unterstufe hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun. Die Lehrer finden auch, dass die frei drehen.
Naja dann musste ich im andern Gang die Treppen hoch und irgendwie müssen die alle zuviel Zeit haben. Will an denen vorbei hoppen und flieg die Treppen hoch. Ja alle fliegen die Treppe runter. Ich flieg sie prinziepiell hoch Ich weiß nicht warum, aber es klappt immer wieder. Naja der Vortrag war okay. Zensur haben wir noch nicht. Aber könnte was ab 12 Punkte werden. Wenn nicht noch mehr. Schaun wir mal. Freitag geht es weiter mit Antigone *freu*. Freu mich schon richtig drauf.


I've been high I've been low
I've been fast I've been slow
I've had nowhere to go
Missed the bus missed the show
I've been down on my luck
I've felt like giving up
My life locked in a trunk
When it hurt way too much
needed a reason to live
Some love inside me to give
I couldn't rest I had to keep on searching

Te busque de bajo de las piedras y no te-encontre
En la mañana fria y en la noche te-busque
Hasta enloquecer
Pero tu llegaste a mi vida como una luz
Sanando las heridas de mi corazon
Haciendo me-sentir vivo otra vez

I've been too sad to speak and too tired to eat
Been too lonely to sing devil cut off my wings
I've been hurt by my past but I feel the future

In my dreams and it lasts I wake up I'm not sure
I wanted to find the light something just didn't feel right needed an answer to end all my searching

Te busque de bajo de las piedras y no te-encontre
En la mañana fria y en la noche te-busque
Hasta enloquecer
Pero tu llegaste a mi vida como una luz
Sanando las heridas de mi corazon
Haciendo me-sentir vivo otra vez

1 Kommentar 10.1.07 16:24, kommentieren

So lala...

Die ganze letzte Woche war mal irgendwie totaler Durchschnitt. Antigone war mal wieder sehr interessant, besonders mal wieder die Erklärungen von Lothar. Doch ich glaube wenn wir nen bisschen was inszenieren, dann wird das was, wenn auch nicht so wie die Profis es hinkriegen. Aber des ist ja auch nicht unbedingt das Ziel. Beim reiten stellte sich wieder heraus, dass ich, zumindest beim Reiten, nicht 2 Dinge gleichzeitig kann. Vorallem weiß ich wie ich den Fuß ran machen muss und ich weiß auch, dass ich nicht mit dem Hacken treiben soll. Aber mein Fuß will nicht so wie ich will. Das geht mir gewaltig auf die Ketten. man weiß was man tun soll und wie aber die eigene Anatomie lässt das irgendwie nicht zu. Mir tut das weh was bei anderen normal ist und sowie ich mein Fuß drehe würde das Madlen weh tun ( maddy: ,,So wie du denn Fuß verdrehst das würde mir weh tun''. Ich:,, Mir tut es nicht weh.'' ) das kotzt mich gerade total an. Genauso wie gestern bei der tanzprobe. Alle haben nach den walzerschritten ihr gewicht auf dem rechten Bein. Ich wieder nicht. Macht sich schlecht, wenn man das linke Bein als Standbein hat und dann los gehen soll. Sieht aus als ob man hinkt.Wie son Bewegungsspastiker. Naja vielleicht läuft es ja heute beim Sport wieder besser. Da passiert mir das nämlich nicht. Könnte heute sogar mal wieder direkt lustig werden, weil gewisse Leute krank sind. Keine da die rum jammern, dass sie sich doch gerade erst die Fingernägel lackiert haben^^. Und Staschi hat letzten Donnerstag einmal mehr gestaunt, dass ich als kleiner , ihrer Meinung nach doch eher zierlicher Mensch, soviel Kraft hab. Ich mein wenn ich beim Radschlag mein ganzes Gewicht auf 2 Händen halten kann, dann kann ich ich auch nen Ball von 3 kg nen bisschen weiter werfen als 3 Meter.
Dann durften wir gestern unsere Mitarbeit in Mathe selber einschätzen. Bin ja mal gespannt ob ich mich da unterschätzt habe. Wie kann ich denn wissen ob der Schüler eine korrekte Antwort gegeben hätte und sie fachlich richtig formuliert hätte,wenn der schüler selten mitarbeitet. Und vorallem so hoch gestochen formuliert, dass geht ja gar nicht. Obwohl das es geht sehen wir ja. Wat solls. ich werd mich überraschen lassen, was er morgen sagt. Donnerstag dann wieder in Berlin im Reichstag. Eigentlich schade, da verpass ich nämlcih 2 Stunden Frau Ferjan mit ihren tollen Sprüchen =) Obwohl die langsam auch alle alt sind. Dann werd ich mal versuchen Hausaufgaben machen. Blöd nur, dass man in Mathe da zur zeit bei der Sache sein müsste und das bin ich gerade mal wieder nicht. Was solls.

Tell me now if you came sneaking up behind
Would you know me and see behind the smile
I can change like colors on a wall
Hoping no one else will find what lies beneath it all
I think I hide it all so well

Stepping out, everyone can see my face
All the things I can't erase from my life
Everybody knows
Standing out so you won't forget my name
That's the way we play this game of life
Everybody knows

Looking through the crowd
I search for something else
But every time I turn around
I run into myself
Here I stand
Consumed with my surroundings
Just another day
Of everybody looking
I swore they'd never see me cry
You'll never see me cry

Stepping out, everyone can see my face
All the things I can't erase from my life
Everybody knows
Standing out so you won't forget my name
That's the way we play this game of life
Everybody knows

16.1.07 12:24, kommentieren

Ging schon mal besser :(

Hach ja. das einizge lustige Erlebnis diese Woche war der Besuch im Bundestag. naja obwohl... Eigentlich war das drumherum eher lustig. Ich meine alle Eltern rufen an und machen Panik, dass die Schulen die Schüler nach der vierten Stunde gehen lassen und Kindergärten schließen udn son Sachen. Claudis Mum meinte, dass es schon ganz dunkel am Himmel ist udn was soll ich sagen: In Berlin hat es einfach nur geregnet und war son bisschen windig, aber nicht viel mehr als die Tage davor. Tina sang dann die ganze Zeit im Zug:,,The storm is over'' Selbst als wir in Angermünde umgestiegen sind, war nichts außer nen ganzer leichter Windzug. Naja und dann in Schwedt war es nen bisschen sehr windig. In Berlin haben die uns schon verarscht: ,, Na dann guckt mal ob Schwedt noch steht'' Mein Gott ein Baum hat es hier oben entschärft, der liegt immer noch quer übern Fußweg verteilt. Will irgendwie keiner wegräumen und naja die Bauzäune waren alle quer auf der Baustelle verteilt und die Umleitungschilder hat es irgendwie entschärft. Bin dann also Freitag die ersten 3 auch zur Schule, weil selbst die Laterne vor meinem fenster stand still. Und das Bäumchen dahinter bewegte sich auch keinen Milimeter. Da wra es die Tage davor windiger. War nur voll lustig, dass am Freitag nur 12 Leute von den dreizehnern da wraen und aufm Lenné waren es wohl auch nicht mehr. Fanden die Lehrer nicht so toll, aber wenn man den Leuten freistellt ob sie zu dne ersten 3 Stunden kommen möchten, naja dann ist das logisch, dass man nicht hin geht. Zumal man ja auch nicht weiß bei den Überlandschülern was da so runter kam. Ein ast hab ich mir auch etwas unglücklich in die Speichen gehauen. Mir ist dann kurz mein Hinterrad weggerutscht,aber hab mich mal zur Abwechslung nicht auf die Fresse gepackt.
Naja. beim Pferd war heut nen bisschen deprimierend. Ich wags ja zu bezweifeln, dass Judy jemals respekt vor mir haben wird. ich meine wenn nicht mal Menschen das hin kriegen... Wobei sie eigentlich ne schlaue ist, was die Sache mit dem Alphatier nicht gerade leichter macht. Vielleicht liegts einfach nur daran, dass ich gemerkt hab, dass selbst Menschen vor mir keinen Respekt haben. Mach, hol, geh. Die drei häufigsten Wörter die ich bis jetzt gehört hab. Nur wenige sind in der Lage mal einfach zu sagen:,, Lass mal, haste schon so oft gemacht. Ich mach das diesmal''. Grade wenn es ans kritisieren geht hör ich immer nur:,, Nein, so doch nicht.'' Hach ja egal wie sehr man sich anstrengt, die negativen Sachen fallen den Leuten zu erst auf.Wenn ich beim Tanzen nicht lache dann kommt immer:,, Lach doch mal, Wie sieht das denn die ganze Zeit bei dir aus.'' Wenn andere nicht lachen, mein Gott, dann lachen sie halt nicht, aber da kritisiert keiner gleich rum. Vorallem nach 3 Stunden Tanzprobe immer noch die Wand anzugrinsen wird auf die Dauer stressig. Da kann ich mir sonst wen in Gedanken da hin denken. Erst wenn man perfekt ist, hat man mal ne Chance sowas wie ein leichtes lob zu hören.Wieder eines der Dinge, die ich wahrscheinlich nicht verstehen werde. Und vielleicht erwarte ich, was bestimmte Dinge betrifft, einfach gerade zuviel von mir selbst und bin total enttäuscht von mir, dass ich es nicht gebacken bekomme und immer nur rum kritisiert wird.


Kein Maler der dass hier einfängt
Kein Dichter der dass hier beschreibt
Kein Musiker der dieses Lied kennt
Keine Formel die dass hier beweißt

Doch ich weiß
Reden ist Silber und Schweigen ist leicht
Und ich rede und rede
Und ich rede und rede
Niemals, niemals
Nicht ein Wort
Von dem was ich sage
Und auch nicht fühle
Können das wiedergeben
Was ich fühle

Keine Sprache die dass hier ausspricht
Kein Buch weiß hierüber bescheit
Keine Farbe die so viel Kraft hat
Kein Weg den es gibt führt so weit

Reden ist Silber und Schweigen ist leicht
Und ich rede und rede
Und ich rede und rede
Niemals, niemals
Nicht ein Wort
Von dem was ich sage
Und auch nicht fühle
Können es wiedergeben
Was ich jetzt fühle
Nicht ein Wort

1 Kommentar 21.1.07 16:15, kommentieren